Climate and environment hero image

Klima und Umwelt

Die Klimakrise und die damit verbundene Erderwärmung ist die entscheidende Frage unserer Zeit.

Als Beauty-Unternehmen übernehmen wir Verantwortung und leisten unseren Beitrag für einen nachhaltigeren Umgang mit der Natur, ihren Ressourcen und dem Klima.

Der Schutz unseres Planeten geht uns alle an.

Wir sind bestrebt, unseren eigenen Treibhausgasausstoß und den unserer Lieferanten stetig zu reduzieren. Um die Auswirkungen unseres Tuns auf die Umwelt und mögliche Stellschrauben für Verbesserungen zu identifizieren, lassen wir daher durch den Klimaspezialisten ClimatePartner regelmäßig unseren CO2-Fußabdruck berechnen. So können wir ermitteln, wie viele Treibhausgase wir durch unsere direkten und indirekten Geschäftsaktivitäten ausstoßen.

Als Zeichen unseres Anspruchs haben wir uns im April 2021 der Science Based Targets Initiative (SBTi) angeschlossen. Auf Basis der SBTi-Kriterien und wissenschaftlich basierter Ziele werden wir bis spätestens 2023 eine ganzheitliche Klimastrategie entwickeln, die es uns ermöglicht, unseren Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad leisten zu können.

Im Zuge dessen steigen wir schrittweise auch auf klimaneutrale Produkte um. In Zusammenarbeit mit ClimatePartner ermitteln wir die CO2-Emissionen unserer Produkte aus unserem Standardsortiment, angefangen mit der essence extreme shine volume lipgloss und die CATRICE Glam and Doll Range, und gleichen diese über Klimaschutzprojekte aus.

Herstellung unserer Produktes

Wir betreiben keine eigenen Fabriken, sondern beziehen unsere Produkte von ausgewählten Lieferanten. Neben den Inhaltstoffen und den Verpackungsmaterialien verursacht auch die Herstellung unserer Produkte einen maßgeblichen CO2-Ausstoß. Deshalb sind wir bemüht, unsere Lieferanten aktiv auf ihrem Weg zu nachhaltigeren Energiebilanzen und der Nutzung von grünem Strom zu unterstützen.

Verpackungen

Je weniger Material wir für unsere Verpackungen verwenden, desto mehr Energie und Emissionen können wir einsparen. Darum haben wir uns für die Entwicklung neuer Verpackungen ganz konkrete Verbesserungen vorgenommen.

Unser Ziel: Wir wollen bis 2025 bis zu 30 % weniger Verpackungsmaterial einsetzen.

Gut fürs Klima und die Umwelt ist auch die Verwendung von Rezyklaten, also Kunststoffen, die schon mindestens ein „Leben“ hinter sich haben und die – wiederaufbereitet – neu verwendet werden können. Einige unserer Produkte sind schon heute zum Teil mit wiederverwertetem Material verpackt. Der Einsatz von Rezyklaten kann langfristig bis zu 80 % Energie und 60 % CO2-Ausstoß einsparen.

Unser Ziel: Wir wollen bis 2025 mindestens 50 % unserer Verpackungen aus Rezyklaten herstellen.

Packaging image

Logistik

Unser Logistikpartner, die CNL GmbH, ist seit 2016 Mitglied des Lean and Green-Programms. Im Rahmen der Initiative haben wir uns dazu verpflichtet, die Prozesse in unserem Lager effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten.

Unser Ziel: Wir wollen bis 2020 die CO2-Emission in unserer Logistik um 20% reduzieren.

Auch bei unseren Transportverpackungen arbeiten wir an umwelt- und klimaschonenden Konzepten. Unsere Lieferanten sind verpflichtet, einen möglichst hohen Recycling-Anteil und zertifizierte Materialien für ihre Transportverpackungen einzusetzen.

Logistics image

Entsorgung

Irgendwann ist auch der schönste Eyeliner und Lippenstift aufgebracht. Unser Ansatz: Möglichst viele wertvolle Verpackungsrohstoffe im Wertstoff-Kreislauf halten. Denn je weniger neue Ressourcen wir benötigen, umso niedriger der CO2-Ausstoß.

Unser Ziel: Wir wollen bis 2025 bis zu 75 % unserer Verpackungen recyclingfähig designen.

Waste disposal image

Geschäftsreisen und Mitarbeiterwege

Als international tätiges Unternehmen müssen unsere Mitarbeiter*innen öfter reisen. Weil dabei viel CO2 freigesetzt wird, kompensieren wir seit 2016 100 % unserer Flugreisen. Die gemeinnützige Organisation atmosfair fördert weltweit Klimaschutzprojekte und gleicht so die entstandenen CO2-Emissionen aus. 2019 haben wir insgesamt 1.160 Tonnen Treibhausgase kompensiert.

Auch im Alltag unserer Mitarbeiter*innen möchten wir einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Beispielsweise belohnen wir die Wahl umweltfreundlicher Firmenwagen und bieten allen cosnova-Mitarbeiter*innen ein Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr an.

Business travel and staff commute image

Nachhaltigkeitsbericht Strategie & Produkte

Mit unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht 2018 stehen wir Rede und Antwort. Für eine größere Lesefreundlichkeit haben wir aus dem 60-seitigen Report eine 15-seitige, gestaltete Kurzversion entwickelt.

Cookies on cosnova.com

cosnova.com arbeitet mit Cookies. Einige sind technisch notwendig, andere helfen uns, Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nicht notwendige Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt, die Sie jederzeit widerrufen können. Unsere Datenschutzvereinbarung informiert Sie über Details und mögliche Risiken in Drittländern.

Vimeo